RKWs Weg nach China – Erkenntnisse und Perspektiven

RKW-CEO Harald Biederbick spricht auf dem Polymer Summit K 2016


– Auf der K 2016, der führenden Messe für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, wird RKW-Vorstandsvorsitzender Harald Biederbick im Rahmen des Polymer Summit am 20. Oktober in Düsseldorf einen Vortrag über die Erfahrungen der RKW bei ihrem Markteintritt in China halten.

Vom 19. bis 26. Oktober trifft sich die internationale Kunststoffbranche in Düsseldorf auf der K 2016, um sich mit den Anforderungen der Märkte von morgen auseinanderzusetzen. Wie sich diese Märkte entwickeln werden, das ist das Thema der von der KI Group organisierten exklusiven Vortragsveranstaltung Polymer Summit am zweiten Messetag. Führende Branchen-Experten diskutieren unter dem Motto "Plastics markets in a changing world" aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen für die Märkte von morgen.

Im Rahmen des Themenschwerpunkts ‚Beziehungen zwischen Europa und China‘ wird der Vorstandsvorsitzende der RKW, Harald Biederbick, über den Weg des Unternehmens nach China, die dort gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse sowie über die Zukunft des chinesischen RKW-Standorts sprechen („RKW’s way to China – Lessons learned and perspectives“).

Im Frühjahr 2015 eröffnete RKW einen neuen Standort in der Industriestadt Guangzhou, um den riesigen und schnell expandierenden chinesischen Markt zu erschließen. Im Oktober 2015 begann die zweite Bau- und Erweiterungsphase, die den Standort sowohl von der Fläche als auch von der Anlagenkapazität her fast verdoppelt.

„China ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte weltweit, und ein Werk vor Ort ist der beste Weg, um in diesem dynamischen Wirtschaftsraum wirklich erfolgreich zu sein und den regionalen Markt für Hygiene-Produkte direkt zu bedienen“, so Harald Biederbick, Vorstandsvorsitzender der RKW.

Weitere Informationen zu RKW finden Sie unter : www.rkw-group.com.



Voir en ligne : RKW-CEO Harald Biederbick spricht auf dem Polymer Summit K 2016

Die RKW-Gruppe

Die RKW-Gruppe ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit Hauptsitz in Frankenthal (Deutschland) und gehört zu den weltweit führenden Herstellern von exzellenten Folienlösun¬gen. RKW ist Marktführer in den Bereichen Hygiene- und Agrarfolien, Folien für die Getränkein¬dustrie und Verpackungen für pulvrige Güter. Weiterhin liefert das Unternehmen Folien und Vliesstoffe für Medizinanwendungen, für die chemische und weiterverarbeitende Industrie sowie für den Bausektor. Die nachhaltigen Kunststofffolien der RKW-Gruppe ermöglichen es ihren Kunden, das tägliche Leben von Verbrauchern weltweit zu verbessern.
Im Geschäftsjahr 2015 erzielte RKW einen Gesamtumsatz von 953 Millionen Euro. Rund 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 20 RKW-Standorten verarbeiten jährlich mehr als 405.000 Tonnen Kunststoffe. Gemäß dem Firmenslogan „When excellence matters“ setzt das 1957 gegründete Unternehmen dabei auf herausragende Leistungen in Qualität und Service. Respekt und Zuver-lässigkeit sind die Kernwerte von RKW und bilden die Basis des Unternehmenserfolgs.

Presse-Kontakt

RKW SE
Dr. Susanne Herchner
Manager Corporate Marketing & Communications
Nachtweideweg 1-7
67227 Frankenthal / Deutschland
T +49-(0)-6233-8709-139
susanne.herchner@rkw-group.com

calle

  • Harald Biederbick, Vorstandsvorsitzender der RKW-Gruppe

    Harald Biederbick, Vorstandsvorsitzender der RKW-Gruppe

    JPEG - 19.1 ko

  • RKW Guangzhou, China

    RKW Guangzhou, China

    JPEG - 26.9 ko
calle
calle